Hotline Mo-Fr. 9:00 - 13:00 h und 14:00 - 18:00 h: 06838 / 1212
Hüpfen + Rutschen ] Fun + Wettkampf ] Fussball-Special ] Kinderunterhaltung ] Spielekisten ] Holzspiele XL ] Promotionspiele ] Aufblasbare Torbögen ] Eventzubehör ] Ballons + Ballongas ] Bayerische Gaudi ] Geschenkgutscheine ] News 2016 ]


Rodeo Bullriding
Acro Bungy
Swing
Kinderkarussell
Kiddy Fun
Superkart Tretkarts
Quad Race
Bungee Run

 

 

Home
Nach oben
Weiter

 

Die Nr. 1 auf jeder Veranstaltung ...

rodeo3.jpg (116516 Byte) Nach wie vor das 'Zugpferd' und der Höhepunkt auf allen Veranstaltungen. Hier wird jeder schnell ins Geschehen mit einbezogen, hier kommt jeder auf seine Kosten - Ob Zuschauer oder Akteure, ob jung oder alt.
Durch die vollelektronische Steuerung sowohl für Kinder als auch für ausgewachsene Cowboys gleichermaßen geeignet.
rodeo4.jpg (103656 Byte) Bieten Sie Ihren Gästen das nicht alltägliche Erlebnis eines Ritts auf dem elektrischen Bullen und sie werden sich mit Sicherheit noch lange und gern an Ihre Veranstaltung zurückerinnern.

Für Ihre Kunden und Gäste
immer das beste !

die Schaltzentrale

Sicherheit durch Top Personal und Top Technik

Die Steuerung der Bewegungsabläufe erfolgt vollautomatisch mittels Technik der neuesten Generation. Hierdurch ist gewährleistet, daß für alle Teilnehmer die gleichen Bedingungen herrschen.
Auf den integrierten Digitaldisplays werden ständig die Schwierigkeitsstufe und die Zeit angezeigt.

Unser erfahrener Betreuer am Steuerpult hat somit jederzeit die Lage im Griff und sorgt für beste Stimmung auf Ihrer Veranstaltung.

top-attr.gif (5199 Byte)

rodeo1.jpg (80067 Byte)

Fünf-Sterne-Aktion

 

 

Folgende Informationen sollen Ihnen eine Übersicht über die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Rodeo Bull-Riding Veranstaltung geben und Ihnen bei Ihren Vorbereitungen behilflich sein.

Funktionsbeschreibung

Das Gerät besitzt je einen Motor für die Dreh- und die Bockbewegung. Diese sind jeweils in 9 Stufen einstellbar, was eine theoretische Anzahl von 81 Stufen ergibt. In der Praxis werden jedoch Bock- und Drehbewegung gleich eingestellt, woraus sich dann praktisch 9 Schwierigkeitsstufen ergeben.

Jede Stufe dauert 45 Sekunden, danach schaltet der Betreuer auf die nächsthöhere Stufe. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich mit einer Hand an einem flexiblen Haltegriff festzuhalten. Die Zeit wird gestoppt, wenn der Teilnehmer die andere Hand zu Hilfe nimmt oder vom Bullen fällt. Die Zeitmessung erfolgt automatisch mittels eingebauter elektronischer Stoppuhr. Gewertet wird die längste Zeit auf der höchsten Schwierigkeitsstufe.

Gestartet wird in der Regel mit Stufe 4 wobei die durchschnittliche Verweildauer eines Teilnehmers auf dem Gerät ca. 2 - 2,5 Minuten beträgt. Das bedeutet einen stündlichen Schnitt von 25 -30 Teilnehmern. Bei einer Aktionszeit von 5 Stunden können somit ca. 120 - 150 Ritte durchgeführt werden.

Die Teilnahme am Aktionsbetrieb erfolgt auf eigene Gefahr des jeweiligen Teilnehmers und unter Anerkennung der aushängenden Teilnahmebedingungen. Zur Vermeidung von Beschädigung und Verschmutzung des Luftkissens ist die Benutzung des Geräts im Interesse aller Teilnehmer nur ohne Schuhwerk zulässig. Unter Alkohol- oder Drogeneinfluß stehende Personen können aus Sicherheitsgründen nicht teilnehmen.

Organisation

Die Betreuung und Bedienung der Anlage erfolgt durch unseren Mitarbeiter. Dieser stellt die ordnungsgemäße Bedienung der Geräte und die Einhaltung der Teilnahmeregeln sicher. Die Bedienung der Anlage durch den Mieter selbst ist nicht möglich. Sofern vereinbart wird die Moderation von unserem Mitarbeiter übernommen.

Die Aussetzung eines oder mehrerer Preise für den (die) Sieger ist immer empfehlenswert, hierdurch erhöht sich der Reiz und die Teilnahmebereitschaft vor allem beim älteren Publikum. Unser Mitarbeiter führt die Wertungsliste, somit kann die Feststellung der Gewinner am Ende der Veranstaltung sehr schnell erfolgen. Die ausgesetzten Preise sollten bereits im Vorfeld, spätestens jedoch auf der Veranstaltung mittels Plakaten bekannt gemacht werden.

Die Erhebung eines Startgelds empfiehlt sich bei öffentlichen Veranstaltungen in jedem Fall. Damit haben Sie zum einen die Möglichkeit, Ihre Kosten zumindest teilweise zu refinanzieren, zum anderen vermeiden Sie, daß das Gerät ständig von den gleichen Personen, besonders Kindern, benutzt wird. Das Startgeld wird in der Regel in der Form erhoben, daß der Veranstalter Tickets verkauft, die unser Mitarbeiter dann einlöst. Die Höhe des Startgelds sollte sich nach den ausgesetzten Preisen richten - interessante Preise rechtfertigen ein höheres Startgeld.

Aufstellplatz

Benötigt wird eine ebenerdige, waagerechte, feste, trockene und saubere Fläche (kein grober Schotter, kein Sand) von mindestens 8m X 8m, Deckenhöhe: mindestens 3m, die mit einem Transporter mit Anhänger erreichbar ist (Durchfahrthöhe 4 m). Ein Transport über Treppen ist in der Regel nicht möglich. Zum Auf- und Abbau stellt der Mieter für die Dauer von jeweils ca. 1/2 Stunde geeignetes Hilfspersonal (mindestens einen kräftigen Helfer) ab. Bei Veranstaltungen, die sich über mehrere Tage erstrecken, sorgt der Mieter für eine geeignete Bewachung der Geräte über Nacht. Für Aktionspausen gilt entsprechendes.

Elektrische Anforderungen

Die Gesamtleistungsaufnahme der Anlage liegt bei ca. 5,2 kW. Benötigt wird ein Stromanschluß 400 V, CEE - Steckdose 16 oder 32 A mit Nulleiter, direkt am Aufstellort der Anlage. Abweichende Anschlüsse sind unter Umständen möglich, dies muß jedoch unbedingt vorher mit uns abgesprochen werden. Ganz wichtig: Der Spannungsabfall bei Vollast darf 10% nicht überschreiten, da ansonsten die ordnungsgemäße Funktion der Anlage nicht mehr gewährleistet ist. Der Anschluß an Notstromaggregate ist daher in der Regel nicht möglich. Die Stromversorgung wird auch zum Auf- und Abbau benötigt.

Abmessungen u. Gewichte

Das Gesamtgewicht der betriebsbereiten Anlage beträgt ca. 600 kg statisch - hierbei ist das Gewicht des Reiters sowie die zusätzlich entstehende dynamische Kraft durch die Bockbewegung nicht mit berücksichtigt. Der Durchmesser des betriebsbereiten Luftkissens beträgt ca. 5,5 m. Benötigte Stellfläche mindestens 8m X 8m, erforderliche Deckenhöhe mindestens 3 m. Mindestdurchgangsbreite bei Türen: 130 cm, Mindestdurchgangshöhe: 180 cm. Ein Transport über Treppen ist nicht möglich.

Musik- / Moderationsanlage - GEMA

Sofern das von Ihnen gebuchte Paket eine Musik- / Moderationsanlage beinhaltet, kann über diese auf Wunsch eine musikalische Untermalung des Aktionsbereiches erfolgen. Die in diesem Fall erforderliche GEMA-Anmeldung liegt organisatorisch und kostenmäßig im Verantwortungsbereich des Mieters / Veranstalters. 

 

 

 

(c) 1997-2016 Stürmer Freizeittechnik D-66793 Saarwellingen, www.stuermer.de
Alle Inhalte dieser Website unterliegen dem Copyright der Fa. Stürmer Freizeittechnik, D-66793 Saarwellingen. Jegliche Verwertung der Texte, Grafiken, Bilder, Daten- und Linksammlungen ist, auch auszugsweise oder in abgeänderter Form, nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung gestattet.

veranstaltungsservice, eventservice, event, veranstaltungen, attraktion, attraktionen, veranstaltungstechnik, partyservice, kinderprogramme, kinderunterhaltung, hüpfburg, springburg, luftkissen, saar, saarland, südwest, südwesten, rodeo, bullriding, event, rodeo, kinder, kinderkarussell, spielgeräte, promotion, gewinnspiel, gewinnspielsysteme, action, fun, fungame, fungames, actiongames, stürmer, stuermer, freizeit, freizeittechnik, saarwellingen, werbebogen, promeq, eveq, kneipenspass, stürmi